Themenschwerpunkt

Bundestagswahl 2017

Gerechtigkeit in all ihren Facetten ist eines der zentralen Themen des Bundestagswahlkampfs: Was ist gerecht für Familien und Alleinstehende, Rentner und Arbeitnehmer, aber auch für Unternehmen und Menschen, die Arbeit suchen? Eine wichtige Rolle spielt zudem die Frage nach der Offenheit unseres Landes: Soll sich Deutschland abschotten – oder seine wirtschaftlichen Erfolge durch Freihandel und Einwanderung sichern und ausbauen? Wir als Chemie-Arbeitgeber widmen uns in diesem Themenschwerpunkt den wichtigsten Fragen:

 

  • Geht es gerecht zu in unserem Land? Die aktuelle Diskussion über soziale Gerechtigkeit zeichnet ein Zerrbild der Wirklichkeit: Selten ging es Deutschland so gut wie heute.
  • Erwirtschaften oder umverteilen? Soziale Gerechtigkeit ist ohne eine starke Wirtschaft nicht zu haben. Nur wenn wir viel erwirtschaften, können wir viel verteilen.
  • Neue Jobs? Wir brauchen weiterhin flexible Arbeitsmodelle, um das deutsche Jobwunder fortzuschreiben.
  • Was tun bei der Rente? Reformvorschläge für die gesetzliche Rentenversicherung müssen einen gerechten Ausgleich zwischen den Generationen gewährleisten.
  • Wie offen ist Deutschland? Qualifizierte Zuwanderung stärkt die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit unserer Unternehmen.
  • Offene Märkte? Einschränkungen des freien Welthandels wären zum Schaden unserer exportstarken Branche – und des Standorts Deutschland insgesamt.
Interview

Interview zur Generationen-Gerechtigkeit

Was können die Älteren von der Rente erwarten, was die Jüngeren? Was heißt das für die Generationengerechtigkeit? Wir haben Vater und Tochter befragt.

Video

Flexibilität auf dem Arbeitsmarkt

Damit das deutsche Jobwunder anhält, brauchen wir weiterhin flexible Arbeitsmodelle. Warum, erklären wir in unserem Video.