Wirtschaftslexikon

Springen Sie direkt zu

Energiekosten

Die Kosten für Strom, Gas, Wasser und andere Treibstoffe. Diese Kosten entstehen entweder durch die eigene Erzeugung der Energie oder, wie meist üblich, durch den Bezug von Energieanbietern. In Deutschland ist der Strompreis schon heute höher als in den meisten Ländern, in denen konkurrierende Chemieunternehmen sitzen. Durch die fortgesetzte Energiewende dürfte sich diese Entwicklung weiter verschärfen. Für deutsche Chemieunternehmen bedeutet das eine Schwächung der Wettbewerbsfähigkeit gegenüber internationalen Konkurrenten.

Verwandte Begriffe