Wirtschaftslexikon

Springen Sie direkt zu

Sozialpartnerschaft

bezeichnet die Zusammenarbeit von Tarifparteien. Zuständig in der chemischen Industrie sind der Bundesarbeitgeberverband Chemie (BAVC) und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE). Ihre Sozialpartnerschaft gilt als besonders intensiv und innovativ: Mehrfach waren sie Vorreiter, etwa mit dem ersten umfassenden Demografie-Tarifvertrag.  Der gemeinsame Einsatz für eine nachhaltige Entwicklung der Branche schließt nicht aus, dass BAVC und IG BCE etwa in Tarifverhandlungen unterschiedliche Interessen verfolgen.

Verwandte Begriffe