Wirtschaftslexikon

Springen Sie direkt zu

Tabellenerhöhung

Arbeitnehmer werden in Tarifvereinbarungen je nach Tätigkeit unterschiedlichen Entgeltgruppen mit unterschiedlich hoher Bezahlung zugeordnet. Eine Tabellenerhöhung nach Tarifverhandlungen beschreibt eine prozentuale Entgelterhöhung für alle Lohngruppen, die dauerhaft gelten. Einmalzahlungen werden dagegen nicht mit eingerechnet.

Verwandte Begriffe